Union Pacific: Einer der heutigen Lichtblicke!

Das war fast schon eine grauenhafte Börsenwoche, die wir da erlebt haben.

Einige Lichtblicke kann ich heute dennoch entdecken:

Da wäre die Aktie von Union Pacific, die sich seit Mitte Dezember 2008 in unserem “Abgeltungssteuerdepot” befindet und die heute das Siegertreppchen des gesamten Depots erklimmen kann.

Immerhin liegt sie nun bereits +253,5% im Plus. Hinzu kommen moderate Dividendenerträge im Laufe der Jahre.

Union Pacific profitiert derzeit u.a. davon, dass für das Fracking in den USA Unmengen an Sand benötigt werden. Dieser wird auch von Union Pacific befördert. Kein Wunder, dass die Gewinne von Union Pacific steigen wie die Eisenbahn und der Aktienkurs:

unionpacific01_30_14

Doch ich habe noch andere Lichtblicke entdeckt:

Weiterlesen

Erste Gewinne zum Jahresauftakt: Phillips 66 und Fresenius verteidigen ihren Trend

Zunächst wünsche ich allen Lesern und Leserinnen, die gelegentlich hier vorbeisurfen, viel Erfolg und noch mehr Gesundgheit im neuen Jahr 2014.

Das neue Jahr beginnt für die Indizes mit einer bislang überschaubaren Korrektur. (Ein schlechtes Omen? Zuletzt hat es 2008 Kursverluste am ersten Handelstag des neuen Jahres gegeben!)

Nun, selbst 2008 sollte es bis in den mai hinein Kursgewinne geben, dann endlich einmal tolle Kaufkurse!

Meine zwei Werte, die ich zuletzt auch im Blog kurz erwähnt hatte, können sich ganz ordentlich halten.

Fresenius startet gerade wieder auf ein neues Allzeithoch durch, während der DAX noch seinen Silvester-Kater auskuriert. Schön.

fresenius01_06_14

Aber auch für meine zweite Idee, die Aktie von Phillips 66 (US-Kürzel PSX) hat das neue Jahr mit einem Paukenschlag begonnen:

Weiterlesen

Fresenius kommt in Schwung: Allzeithoch und nun?

Besser als im Langfristdepot läuft es in diesem Jahr im Internationalen Trend Trading Depot (ITT).

Nun scheint auch meine letzte Musterdepot-Aufnahme in Schwung zu kommen, nämlich die Aktie von Fresenius. Als Kaufargumente hatte ich u.a. angeführt:

„Die US-Krankenversicherung Medicare hat angekündigt, die Zuzahlungen für Dialyse-Behandlungen im Jahr 2014 stabil zu halten. Im Juli wollte Medicare eine Kürzung um 9,4 % durchsetzen.

Daraufhin war die Aktie der Fresenius-Tocher FMC kräftig eingebrochen.

Aber auch die Aktie des Mutterkonzerns Fresenius hat an der DAX-Rallye seitdem kaum teilgenommen.

Das könnte sich nun ändern.

Weiterlesen