Schlagwort: Software AG

Apple jetzt kaufen?

Den folgenden Beitrag hatte ich bereits am frühen Donnerstag letzter Woche für meine Leser(innen) von ATB Spekulativ verfasst. Da ich versucht habe, etwas weiter voraus zu blicken und hierfür Rückschlüsse aus meinen bisherigen Erfahrungen gezogen habe, könnte der Beitrag vieleicht noch für "Gelgegenheitsleser(innen)" interessant sein? Falls nicht, dann sorry! (mehr …)

Software AG: Zum Glück verkauft!

Heute verliert die Aktie der Software AG in der Spitze über 20% an Wert. Händler und Analysten zeigten sich von der „Gewinnwarnung“ des Unternehmens „überrascht“. Nun, mal ehrlich: Wer sich da überrascht zeigt, der könnte sich wohl wieder einmal ein wenig mehr mit der Nachrichtenlage beschäftigen, die auch für einen Händler und Analysten zugänglich ist!? Es ist nicht die erste Enttäuschung, die uns das Management der Software AG präsentiert. Zuletzt enttäuschte das Unternehmen im Juli. Den Leserinnen und Lesern meines Premium Dienstes hatte ich meine kurze Einschätzung als Update gesendet und geschrieben: (mehr …)

Software AG und andere Trendaktien: Das überzeugt

Während es bei den „Langfristaktien“ wie H&M oder Nestlé seit Jahresbeginn eher enttäuschend läuft, galoppieren meine Trend-Trading-Bullen auf neue Höchstkurse. Heute erwischt es die Aktie der Software AG, die ein neues Jahreshoch erklimmt: Am Dienstag hatte ich meinen Lesern des ITT vor allem die Aktie der Software AG als Neukauf (oder Zukauf) ans Herz gelegt. Heute meldet das Unternehmen sehr gute Zahlen. Was ich nicht erwartet habe, ist der sehr optimistische Ausblick des Unternehmens, denn zuletzt ging man noch nicht davon aus, dass die Integration von IDS Scheer so schnell zu Synergien führen würde. Zitat: „Do, 27.01.11 11:17 Software AG übertrifft Erwartungen mit starkem Ausblick- Aktie steigt DARMSTADT (dpa-AFX) - Der Darmstädter Softwarehersteller Software AG hat 2010 dank der Übernahme von IDS Scheer Umsatz und Gewinn gesteigert und die Markterwartungen übertroffen. Das im TecDax notierte Unternehmen stellte am Donnerstag für das laufende Jahr weitere Steigerungen in Aussicht. Der Jahresumsatz soll den Vorjahreswert von 1,12 Milliarden Euro währungsbereinigt um fünf bis sieben Prozent zulegen. Dank der Synergien mit IDS Scheer erwartet die Software AG 2011 eine Steigerung des Überschusses zwischen 10 und 15 Prozent.“ (Quelle: afx) Fazit: Da bleiben wir nun investiert und freuen uns über die (Buch)Gewinne, die wir auch irgendwann realisieren werden. Einziger großer Wermutstropfen: Es besteht für die Aktie der Software AG die große Gefahr einer Aufnahme in den DAX. In dem Fall würde ich die Aktie SOFORT verkaufen! Aber auch einige (ehemalige) Depotwerte überzeugen mit Kursgewinnen auf der ganzen Linie. (mehr …)