Solaraktien: Die Sonne ist untergegangen

Was sich derzeit bei den Solaraktien abspielt, kann man nur als den Weltuntergang der Zukunftstechnologien und –hoffnungen bezeichnen. Das Beispiel Roth&Rau steht exemplarisch für die gesamte Solarbranche und für die Zukunft neuer Technologien.

Vor einigen Monaten meldete Roth&Rau noch einen Rekordauftragsbestand:

Der Auftragseingang entsprach mit 265 Millionen Euro dem Rekordauftragsbestand von 2008. „Im 2. Quartal konnten wir einen bedeutenden Großauftrag über eine Produktionslinie für die Waferfertigung von einem renommierten indischen Solarunternehmen gewinnen”, sage CEO Dietmar Roth. Die Order habe ein Volumen von fast 100 Millionen Euro gehabt.“

All das ließ hoffen. Vor allem aber gewann das Unternehmen neue Aufträge aus Indien, aber auch aus China.

Gestern folgte nun der Schock, denn R&R veröffentlichten eine „Gewinnwarnung“:

Weiterlesen