BB Biotech: Vom Geheimtipp zur Kursrakete

Die “Aktie*” von BB Biotech gehört seit einigen Jahren zu meinen “Tagebuch-Entdeckungen**”.

(*Eigentlich ist die Aktie schon fast ein Fondsanteil, siehe unten. ** Man glaubt es kaum; aber beim Schreiben kommen einem oft gute Ideen in den Sinn.)

Ende 2012 hatte ich Sie dann auch in mein spekulatives Muster-Depot in “Aktientagebuch Spekulativ” aufgenommen.

Zuletzt hatte ich Anfang Dezember nochmals auf die- wie ich meinte- große Chance in BB Biotech hingewiesen und geschrieben:

Weiterlesen

Sensation bei Alexion!

Und wieder könnte es bald passieren, dass eine unserer Trendaktien “völlig unerwartet” verschwindet. Nein, es handelt sich nicht um eine Pleite, sondern um eine Übernahme.

Heute macht das Gerücht die Runde, wonach Roche Alexion übernehmen könnte. Wie dem auch sei, die Aktie von Alexion gehört heute zu den Tagesgewinnern.

Doch nicht nur heute, sondern über viele Jahre hinweg gehörte Alexion- Aktie zu den Überfliegern an der Börse.

alxn

Damit könnte nun bald Schluss sein, sollte Alexion von Roche übernommen werden. Einziger Trost:

Sie bleibt in der Familie, schließlich gehört Roche ebenfalls zu unseren erfolgreichsten Investments.

Einige werden vielleicht jetzt sagen: “Moment mal, aktuell gehört Alexion gar nicht zu den Musterdepotwerten!”

Nun, gehört sie doch, schließlich halten wir in ATB Spekulativ die Aktien von BB Biotech und auf diese Weise indirekt auch Alexion, die sich im Portfolio der Schweizer Biotechkenner befindet.

Kein Wunder, dass auch BB Biotech zu den Überfliegern in diesem Jahr gehört:

Am Freitag wurde die Marke von 100 Euro nach oben durchbrochen:

bbbio

Aber auch eine weitere Biotechperle, die sich in diesem Portfolio befindet, gehört zu den bisherigen Jahresgewinner- Aktien.

Es ist… Weiterlesen

Celgene macht Freude

Biotechnologieaktien habe ich Ende 2008 nur sehr selektiv eingekauft.

U.a. bei Celgene scheint sich meine Geduld nun wohl auszuzahlen, die Aktie startet heute durch und markiert ein neues Allzeithoch.

Erstaunlich ist der Fakt, dass die Aktie von Celgene nun an der von Apple vorüberzieht:

celgeneapple01_08_13

OK, man kann selbstverständlich keine Äpfel mit Birnen vergleichen.

Die heutige Kursrallye der CELG-Aktie wurde u.a. durch positive Meldungen bezüglich eines Medikaments gegen Schuppenflechte ausgelöst, das sich in der Phase III befindet. Weiterhin hat Celgene in den letzten Tagen seinen Geschäftsausblick für das Gesamtjahr erhöht.

Fazit: Apple habe ich verkauft, Celgene werde ich behalten (oder eventuell demnächst einen Teilverkauf vornehmen).

Weitere Werte wie CELG befinden sich auf meiner Beobachtungsliste, die meiner Meinung nach immer wieder einmal einen Blick wert ist.

Für  ATB Spekulativ hatte ich BB Biotech ausgewählt, da sich die Manager der Biotech-Beteiligungsgesellschaft ebenfalls u.a. auch für CELG entschieden hatten. Ich denke, dass es clever ist, wenn man wahre Experten selektieren lässt, welche Unternehmen ein Investment wert sind- und BB Biotech wird u.a. von Medizinern gemanagt, die wissen, was sie tun.

bbbiotech01_13_13

Auch BB Biotech kann heute endlich wieder durchstarten.

Ich denke, dass viele Biotech-Unternehmen jetzt langsam aber sicher ihre Ernte einfahren. Und wer nicht bei Drei auf den Bäumen ist, der wird von einem der großen Pharma-Konzerne geschluckt, deren Kriegskassen prall gefüllt sind. Auch wenn jene für eine Übernahme tief in ihre Taschen greifen müssen, so könnte sich der Einkauf eines “fast fertigen” Medikaments am Ende als billiger herausstellen als dessen Entwicklung auf eigene Rechnung.

Auch diese Fantasie kann nicht das schlechteste Argument für das weitere Halten der Aktien der “besten der besten” Biotech-Werte sein??