Schlagwort: Gold

Die Fed flutet die Märkte mit frischem Geld- GOLD geht durch die Decke!

Gerade noch rechtzeitig sind wir im GOLD an Bord gegangen. Meinen Premium Lesern schrieb ich u.a.: "... wie in der WÜ am Sonntag bereits geschrieben, ist der langfristige Trend beim Goldpreis nach wie vor intakt. Nach der einjährigen Korrektur hat das Gold nun ein mittelfristiges Kaufsignal generiert. Noch kann sich dieses als Fehlsignal herausstellen, was jedoch vorerst nichts daran ändern würde, dass sich Gold langfristig noch immer im Aufwärtstrend befindet. Kurzfristig kann es beim Goldpreis einen Rücksetzer geben, doch meist warten alle auf einen Rücksetzer und er kommt nicht. (Oder er kommt, wenn man dann doch gekauft hat.) Ich kaufe für das Krisenschutzdepot:  xxx* (*Angaben für die Premium Leser) Sollte das gesamte Finanzsystem also eines Tages zusammenbrechen, dann hätte man ein wenig Gold für den „Ernstfall“. Wer sich nicht darauf verlassen möchte, dass XXX* (*Angaben für die Premium Leser) das Gold eines Tages liefern kann, müsste Gold in physischer Form kaufen, am besten in Form relativ kleiner Barren oder in Münzform, so dass man sein Gold jederzeit z.B.  gegen Waren eintauschen könnte. (Tipp: Schönes Weihnachtsgeschenk für Ihre Lieben?) Einen sehr guten Ruf hat z.B.
Read More

Besser als GOLD

Als „sicherer Hafen“ oder „Krisenwährung“ ist das Gold nach wie vor sehr beliebt. Unbeliebt macht man sich, wenn man von einer „Blase“ spricht. Die Emotionen bestimmen unser Handeln und oft sogar unser Tun und Sagen. Warren Buffet brachte es auf den Punkt: “It (gold) gets dug out of the ground … Then we melt it down, dig another hole, bury it again and pay people to stand around guarding it. It has no utility. Anyone watching from Mars would be scratching their head.” („Gold wird aus der Erde gegraben … Dann schmelzen wir es ein, graben ein anderes Loch, tun es da rein und bezahlen Menschen, es zu bewachen. Nutzen hat es keinen. Wenn das jemand vom Mars aus betrachtet, wird er sich am Kopf kratzen.“) Wenn wir davon ausgehen, dass die Menschheit die Finanzkrise überleben wird, dann kann es nicht schaden, zu überlegen, was Menschen in Zukunft so alles benötigen werden. Welche zukünftigen Trends könnten unser Leben bestimmen? Ein Trend, der mir da in den Sinn kam, als ich die folgende Aktie „fand“, war der, wonach die Menschen immer älter werden und folglich auf die medizinische Versorgung und im Ernstfall sogar auf dringende operative Eingriffe angewiesen sein werden.
Read More

Gold auf Allzeithoch, eine Blase?

Während die Aktienmärkte sich kurz vor ihren wichtigen Widerstandsmarken an der oberen Begrenzung ihres seit fast einem Jahr bestehenden Seitwärtstrends festgebissen haben, hat es das Gold schon einmal vorgemacht, wie man nach oben ausbricht. Eigentlich bedeutet ein stark steigender Goldkurs, dass sich die Finanzkrise nochmals verschärfen müsste, jedoch ist das Gold nun nichts weiter als eine weitere Anlageklasse, die (ähnlich wie Indizes oder Aktien) über die Terminmärkte in die eine oder andere Richtung getradet wird. Das Gold ist also im großen Finanzcasino am Spieltisch angekommen, wo die Spieler die Jetons heute nach oben geworfen haben. Folglich hat das Gold seinen Status als Krisenwährung, sicherer Zufluchtsort oder was auch immer über das Gold geschrieben wird genau durch das, wovor es angeblich schützen soll verloren, nämlich durch die Finanzkrise.
Read More