Warren Buffett kauft unsere Aktien

Warren Buffett gibt bekannt, dass er auch zwei unserer Aktien gekauft hat:

In unseren Musterdepotwert IBM investiert Buffett 10,7 Mrd. USD.

Auch die VISA-Aktie hat es ihm angetan (Siehe meinen Beitrag unten).

Das ist kein Wunder, ein Unternehmen, dass vom Kreditkartenboom profitiert ohne selbst das Risiko einzugehen, auf den Forderungen gegenüber zahlungsunfähigen Verbrauchern sitzen zu bleiben, ist genau das, was ein langfristig orientierter Anleger sucht (und findet).

Damit hat man gewissermaßen die gesamte Werbebranche auf seiner Seite, die die Leute rund um die Uhr animiert, dies und jenes zu kaufen. Viele dieser Käufe werden mit Plastikgeld bezahlt und bei jedem dieser Käufe verdient VISA Geld.

Wenn ich bedenke, dass das nicht die ersten Aktien sind, in die das “Orakel von Omaha” nach uns einsteigt (u.a. Jinpan, BYD, mittlerweile verkauft), dann bleibe ich dabei, weiterhin auch die fundamentalen Daten zu analysieren, obwohl diese im großen Finanzcasino keine Rolle mehr spielen und Aktien in diesem längst zu Casinochips verkommen sind, welche von den abhängig beschäftigen Sklaven in den Handelssälen der Banken nach Anweisung rauf und runter gezockt werden.

(Bitte nicht persönlich nehmen, nicht alle Banker sind schlechte Menschen!!)

Wir lassen sie, denn sie wissen wohl kaum, was sie tun oder sie glauben zu wissen, was sie tun. Doch hat man ihnen das “Richtige” beigebracht, was sie tun sollen??

Welche Aktien wird Warren Buffett in Zukunft kaufen?

Weiterlesen