Steuerwahnsinn bei Abbot Labs?

Die Aktie von Abbot Labs hatte ich im Dezember 2008 in mein “Abgeltungssteuerdepot” gekauft.

Auf alle Aktien, die vor dem 01.01.2009 eingebucht worden sind, fällt nach einer Haltedauer von 12 Monaten keine “Abgeltungssteuer” an. Doch das ist leider nur die halbe Wahrheit, um nicht zu schreiben, dass es in einigen Fällen eine Lüge sein könnte, zumindest, wenn man es dahingehend interpretieren würde (was ich aber hiermit nicht getan haben möchte).

Fakt ist: Abott Labs hat zum 02.01.2013 einen Spin Off in die Abbvie Inc. (ISIN US00287Y1091) vorgenommen.

Demzufolge erhält man “neue Aktien” der Abbvie Inc. eingebucht. Der Bestand an “alten Abott Labs” reduziert sich auf diese Weise im Depot.

Die “Neuen” gelten zum Einbuchungstag als “neu angeschafft”.

Der Wert der “neuen Aktien” am Einbuchungstag wird nach der Erläuterung der Bank “dabei als Sachausschüttung behandelt und ist daher steuerpflichtig”.

Mit anderen Worten:

Weiterlesen