Pfeiffer Vacuum- Darvas hätte seine Freude an der Aktie

Die Aktie von Pfeiffer Vacuum zeigt einen für deutsche Börsen recht ungewöhnlichen Kursverlauf, bewegt sie sich doch nach dem Trendmuster, das Nicolas Darvas nutze, um gut 2 Millionen USD an der Börse zu gewinnen.

Nach diesem Kursmuster bewegt sich der Kurs einige Zeit in einem definierten Zeitfenster seitwärts, um dann in die nächst höhere “Box” aufzusteigen. Als Kaufsignal gilt der “Aufstieg” in die höhere Box, als Verkaufssignal der Wiedereintritt in die nächst tiefere Box.

Dabei interessierte sich Darvas, der seinen Lebensunterhalt als Tänzer verdiente, im Prinzip nur für die Schlusskurse und die tägliche Handelsspanne, inerhalb der sich seine Papiere bewegten. Diese ließ er sich per FAX in das Hotel, in dem er gerade auf seinen Welttourneen übernachtete senden. Sämtliche Investments wurden durch Stoppkurse abgesichert. Trotzdem kam es vor, dass er Aktien verkaufte und wieder zurückkaufte, sobald sie sich wieder wie erwartet verhielten.

pfeiffer03_03_11
Heute bricht der Kurs nach oben in die “Box” oberhalb der 100-Euro-Marke aus.

Weiterlesen