Dr Pepper Snapple auf Allzeithoch: Das war meine “Urlaubsaktie 2014”

Dr Pepper Snapple war meine “Die Trendaktie der Woche” vom 07. September 2014:

Ich schrieb:

“Die Stammleser kennen das. In guter alter Tradition gibt es auch heute:

Meine Urlaubsaktie 2014: Dr Pepper Snapple Group (WKN: A0MV07, US-Kürzel: DPS)

DCIM100MEDIA

Wie es der Zufall so wollte, habe ich in einem sehr gemütlichen Café an der polnischen Ostseeküste eine Karte mit Mixgetränken vorgefunden. Die Frage, die einem in der Werbung täglich gestellt wird: „Heute schon geschweppt?“, mussten wir mit einem Nein beantworten, also wurde das nachgeholt.

Nun besitzt PepsiCo die Markenrechte an den Schweppes-Getränken für Polen. Meine „Urlaubsaktie 2014“ hätte demnach genauso gut die von PepsiCo sein können. Im noch viel größeren Getränkemarkt auf dem amerikanischen Kontinent bei dieser Art von Getränken ist jedoch ein Unternehmen sehr stark im Kommen, das den meisten Anlegern hierzulande noch unbekannt sein dürfte.

Es ist die Dr Pepper Snapple Group. Dr Pepper besitzt die Markenrechte u.a. für Schweppes in den USA.

Doch das allein ist noch nicht der Grund, warum ich diese Aktie langfristig weiterhin für sehr aussichtsreich halte.

In den USA genießt die Aktie der Dr Pepper Snapple Group bei den Fondsmanagern einen ausgezeichneten Ruf. Kein Wunder, dass der Aktienkurs von einem neuen Allzeithoch zum nächsten schweppt.

Fast jeder langfristig orientierte Investor kennt die Aktien von Coca Cola, PepsiCo, Heineken, Anheuser Bush usw. Weniger bekannt ist vielen die Aktie des drittgrößten US-Getränkeherstellers mit dem lustigen Namen Dr. Pepper Snapple. Das Unternehmen besitzt insgesamt 50 Marken, wobei die Marken 7Up, Schweppes oder Sunkist den Konsumenten auch hierzulande ein Begriff sind.

Weiterlesen