Wie lange hält die Rallye der Ölaktien noch an?

Die Ölwerte haben seit ihrem Tief nun bereits 40 bis teilweise 60% zugelegt. Einen derartigen Ausverkauf habe ich noch nie erlebt. Nichtsdestotrotz habe ich meine Strategie umgesetzt und habe immer wieder Teilkäufe im Crash getätigt. Wäre ich nicht so vorgegangen, hätte ich jetzt nicht mehr den Mut, hier noch einzusteigen- und das, obwohl die Mehrzahl der Aktien dieses Sektors immer noch 50% und mehr von ihren Höchstkursen entfernt sind.

Dass die Kurs-Rallye anhält, hat einige Gründe. Der Hauptgrund ist wohl der, dass einige Öl-Konzerne vorige Woche angekündigt haben, dass sie vorerst keine Dividendenkürzungen vornehmen wollen. Royal Dutch Shell (RDS) hat z.B. verkündet, aus diesem Grund fünf Milliarden USD einsparen zu wollen und den Rückkauf von eigenen Aktien im Wert von 25 Milliarden USD zu streichen. Die Dividendenrendite lag demnach auf dem Kursniveau der vergangenen Woche bei knapp 14%!!

Da haben dann doch einige Investoren Morgenluft geschnuppert und sind aggressiv eingestiegen, was einen Short Squeeze ausgelöst haben dürfte. RDS zahlt seine Dividenden immerhin seit 1945 ununterbrochen. (Angabe nach §34 WPHG: Ich bin in RDS A und B investiert.)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.