Die V-förmige Erholung einiger Aktien setzt sich fort

Es sieht ganz danach aus, als ob immer mehr Aktien sich V-förmig erholen. Wer in jenen in den vergangenen zwei Wochen Positionen aufgebaut hat, also für jede eine bestimmte Summe festgelegt und im Anschluss nach 20% Kursverlust der jeweiligen Aktie dieselbe Summe investiert (so dass man für denselben Betrag mehr Aktien kaufen konnte), der kann heute bereits mit der gesamten Position leicht im Gewinn sein.

Ein Beispiel:

Total hat sich seit dem 19.3. aktuell bereits um 37% erholt. Jetzt würde ich demzufolge nicht mehr kaufen wollen. Ja, es wird nicht mehr lange dauern und viele, die auf eine Bodenbildung gewartet haben, werden wieder fragen: “Kann man jetzt noch kaufen?” Meine Antwort: “Nein, das würde ich dann nicht mehr tun!” Doch auch für dieses Szenario habe ich eine im Crash 2008/09 erfolgreich praktizierte Strategie parat. Diese möchte ich gerne auch in meinem Premium Dienst, sollte es zu einer V-förmigen Erholung kommen, dann umsetzen.

Ein Grund, warum der DAX nur zweite Wahl ist

Der Dax, wie er uns tagtäglich präsentiert wird, ist ein “Schummel-Index”, da in diesen “Performance-Index”  alle ausgezahlten Dividenden eingerechnet werden- und das ohne den Abzug der Steuern, die man jedem Aktionär von seinen Dividenden-Erträgen abknöpft.

Trotzdem möchten konservative Anleger nicht in den DAX investieren. “Zu gefährlich!” (Schließlich ist er immer wieder kräftig eingebrochen und wer ihn zum Höchstkurs gekauft hat, musste viele Jahre darauf warten, bis sich seine Verluste nun endlich in Gewinne verwandelt haben…)

Damit befinde ich mich “in guter Gesellschaft”- zumindest auf den ersten Blick– denn auch ich investiere kaum in den gesamten DAX (von einem “gehebelten” ETF Ende 2008 einmal abgesehen). Welche Gründe habe ich, dass ich den DAX, also alle 30 DAX-Aktien inklusive ihrer Dividendenauszahlungen, nicht kaufe? (Eigentlich ist der DAX Performance Index doch langfristig ein “Super-Investment” und jedem noch so hoch verzinsten Sparbuch ganz klar vorzuziehen, egal, wann man ihn kauft?)

Weiterlesen