Ölaktien laufen

Same procedure as every year: Die Gewinneraktien des Vorjahres werden an den ersten Tagen des neuen Jahres verkauft und in die Verlierer des Vorjahres umgeschichtet. Da verwundert es nicht, wenn Praktiker oder Sky zweistellig zulegen und die zahlreichen Zocker “Hurrah!” rufen.

Aber auch die Vestas-Aktie, die schon lange keinen Wind mehr unter ihren Flügeln hat, steigt 8% (Da müssen wohl Investoren gekauft haben?), um heute 18% zu fallen- und das nicht ohne Grund; schließlich hat Vestas seine Jahres-Prognose kassiert und spricht von hohen Überkapazitäten für die gesamte Branche (Ja, Nordex wurde in den letzten Tagen auch gezockt, wen wundert es?)….

E.on und Co werden auch wieder gespielt, Aixtron oder KlöCo sowieso….

Weiterlesen