BMW auf Allzeithoch! Aus Freude am Fahren: Wir fahren mit.

Im Januar hatte ich mich im ITT für den Kauf von BMW entschieden.

Da ich jedoch in den DAX- nach den ständigen Crashs der letzten zwölf Jahre- keinerlei Vertrauen mehr habe, fiel meine Wahl auf die BMW- Vorzugsaktien und nicht auf die im DAX gehandelten Stammaktien.

bmw09_05_13

Heute können nun sowohl die Vorzüge (kurzfristig) als auch die Stämme (überzeugender) neue Allzeithöchstkurse erklimmen- und das im Schatten einer möglichen neuen Nahost- Krise, die den Ölpreis in die Höhe treiben könnte. Hohe Tankstellenpreise sind so ziemlich das Letzte, was die gebeutelten europäischen Automobilhersteller gebrauchen könnten. Eigentlich sollten Auto- Aktien derzeit nicht auf neuen Allzeithöchstkursen notieren.

Doch es gibt für BMW gute Gründe, die den heutigen Allzeithöchstkurs der Aktien rechtfertigen.

Weiterlesen

Ungleichgewichte

Aktuell scheinen sich die Hyperzocker auf den Handel mit Pennystocks eingeschossen zu haben.

Immer wenn die Heyde blüht, ist große Gefahr im Verzug. Dieses Spielchen lief bisher  immer am Ende einer Übertreibungsphase an den Börsen besonders gut. Ob es diesmals anders ist, muss abgewartet werden.

Tria IT Systems: Ein Beispiel für eine Extrempusherei. Da soll ein “Börsendoktor” am Werk sein.

Finger weg von der Heyde und allen diesen Werten!

Weiterlesen