Amazon auf neuem Allzeithoch!

Heute ist es nun passiert, und einer unserer ersten Depotwerte erklimmt ein neues Allzeithoch. Es ist die Aktie von Amazon, für die der Crash wieder eine hervorragende Einstiegschance darstellt, so wie für die Mehrzahl unserer “Gewinner-Aktien”.

Ob wir uns aktuell in einer “Bärenmarkt-Rallye” befinden, so wie die Mehrzahl der “Börsen-Experten” denkt oder wir nochmals einen Test der Crash-Tiefs erleben, kann niemand wissen. Was man wissen sollte, ist der Fakt, dass unendlich viel Geld in die Aktienmärkte fließen wird, da rund um den Erdball zur Überwindung der Corona-Pandemie-Krise Geld ohne Ende gedruckt werden wird. Notfalls werden die Notenbanken Geld über den Dächern der Bürger abwerfen, um die Wirtschaft anzukurbeln. Zugegeben, es fällt mir schwer, dass ich wahrscheinlich nun auf jegliche Analyse der Fundamentaldaten werde verzichten müssen. Bewertungskennziffern kann man wohl in den kommenden Jahren vergessen. Amazon ist mit einem KGV von aktuell 94 selbstverständlich “vollkommen überteuert”. Doch was viel zu teuer ist, kann noch teurer werden… Der auch im Crash noch im Spekulativen Muster Depot verbliebene Optionsschein auf Amazon wurde gerade mit einem Gewinn von ca. 360% verkauft.

Ein Gedanke zu „Amazon auf neuem Allzeithoch!

  1. Pingback: Abbott Laboratories auf neuem Allzeithöchstkurs – Aktientagebuch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.