Warum diese Trendaktien weiter steigen werden

0
1240

Gestern hatte ich in meinem Premium Dienst eine meiner Meinung nach weiterhin sehr aussichtsreiche Aktie in den „Trendaktien der Woche“ vorgestellt.

Die nächste werde ich am kommenden Sonntag vorstellen:

 

Die Trendaktie der Woche vom 11.12.11 (roter Chart)  ist deshalb weiterhin sehr interessant, weil der Aktienkurs bereits von 1997 bis 2011 kräftig korrigiert hat. Der Grund ist vor allem der, weil zu diesem Zeitpunkt fast niemand die Aktien der „Old Economy“ besitzen wollte. Gekauft wurden damals Internet-, Telekom und Technologieaktien, oftmals mit sehr zweifelhaften Geschäftsmodellen. Man bezahlte viel zu viel für wahre Luftnummern, denn viele dieser Unternehmen haben kaum Gewinne erwirtschaftet. Trotzdem wollte bei diesen „Werten“ jeder dabei sein und das „schnelle Geld“ verdienen.

Fazit: Diese Old-Economy-Werte sind aktuell wieder gefragt, da sie ein solides Geschäftsmodell besitzen und viele dieser Aktien trotz der Tatsache, dass sie auf einem neuen Allzeithoch oder Mehrjahreshoch notieren, noch nicht zu hoch bewertet sind- dem Internetwahn der 1990er Jahre sei Dank!

Die Aktie der kommenden Woche (schwarzer Chart)  ist ebenfalls sehr interessant, da die Produkte dieses Unternehmens kräftig nachgefragt werden.

Sehr pessimistisch bin ich aktuell lediglich für den DAX und den EUROSTOXX, da die Euro-Krise noch viele Jahre anhalten dürfte. Diese wird viele europäische Werte hart treffen (vor allem die Banken und Versicherer, aber auch Autowerte könnten einbrechen, wenn sich die Nachfrage aus China abschwächt, wofür es aktuell Anzeichen gibt, denn die Frühindikatoren zeigen eine sich stark abschächende chinesische Volkswirtschaft. Aber das muss abgewartet werden, denn die Regierung in Peking steuert bereits gegen, Geld für konjunkturstützende Maßnahmen ist in China- im Gegensatz zu Europa- ausreichend vorhanden).

 

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT