Ulta Salon , Cosmetics & Fragrance, Inc. (US-Kürzel ULTA): Wird hier eine neue Wachstumsstory geschrieben??

2
1603

Ein untrügliches Anzeichen für eine starke Trendphase des Gesamtmarktes ist das Verhalten der institutionellen Investoren in den USA.

Man kann sehr leicht herausfinden, ob diese Positionen akkumulieren oder abgeben.

Wenn charttechnische „Ausbruchsformationen“ tatsächlich (unter hohen Volumina) nach oben aufgelöst werden (Monster, Union Pacific, Lululemon, Fossil, noch nicht bestätigt, ESRX, vorerst bestätigt) und nicht im Anschluss wie zuletzt im Oktober 2011 abverkauft werden, kann man davon ausgehen, dass diejenigen, die gekauft haben, ihre Positionen auch behalten oder sogar ausbauen werden. Oft ist es auch als sehr positiv zu werten, wenn wieder „Hoffnungswerte“ gefragt sind.

Eine Aktie, die ich ebenfalls in den Bereich „Hoffnungswerte“ wie z.B. Lululemon einordne, ist Ulta Salon , Cosmetics & Fragrance, Inc. (US-Kürzel ULTA). Warum?

Das Kosmetik-Unternehmen baut Filialen in den USA auf. Das ist die typische Wachstumsstory, die Investoren anzieht wie ein Magnet. (Man denke an den Erfolg von Starbucks, McDonald’s, Yum Brands, Chipotle, RossStores, O’Reilly usw.).

Das Unternehmen sieht sich wie folgt:

“ULTA is the largest beauty retailer that provides one-stop shopping for prestige, mass and salon products and salon services in the United States. We provide affordable indulgence to our customers by combining the product breadth, value and convenience of a beauty superstore with the distinctive environment and experience of a specialty retailer. We offer a unique combination of over 20,000 prestige and mass beauty products across the categories of cosmetics, fragrance, haircare, skincare, bath and body products and salon styling tools, as well as salon haircare products. We also offer a full-service salon in all of our stores. We are conveniently located in high-traffic, off-mall locations. As of December 31, 2011, we operate 449 stores in 43 states.“ (Quelle und weitere Informationen: http://ir.ulta.com/phoenix.zhtml?c=213869&p=irol-irhome)

 

Der Chart sieht super aus, so dass ich diese Aktie auf meinem Radar behalten werde.

Fazit für heute: Die Ideen werden mir wahrscheinlich nie ausgehen. Es kann sich also lohnen, www.aktientagebuch.blog.de und www.aktientagebuchblog.de auch in Zukunft zu besuchen. (Warum hier täglich im Schnitt nicht mehr als 50 Leute vorbeischauen, ist schon irgendwie schade??)

2 KOMMENTARE

  1. Hi,
    das ist nicht nur schade, das ist absolut unbegreifbar. Ich bin jeden Tag hier 😉

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT