Schlagwort: Gilead Sciences

Apple wieder top? Oder: Diesmal lag ich falsch und der PC richtig

Bezüglich der Aktie von Apple habe ich mich in meinen Analysen Anfang 2013 wohl geirrt? Der Aktie habe ich wenig zugetraut, aktuell gehört Apple jedoch schon wieder zu den Börsenlieblingen. In meinem letzten Tagebucheintrag (siehe unten) habe ich mich gefragt, wie wir zu unseren Investmententscheidungen gelangen. Bei Apple habe ich mich Anfang 2013 dafür entschieden, die Aktie nicht mehr zu kaufen. Diese Entscheidung stellt sich jetzt als eine „falsche“ heraus. Unser Trend-System ist bezüglich Apple anderer Meinung gewesen als ich und hat die Apple-Aktie zuletzt Mitte Mai dieses Jahres „eingewechselt“. Aktuell liegt Apple in diesem Depot 13,25% im Gewinn. Trifft der Computer womöglich die „besseren“ oder „richtigeren Entscheidungen“ als wir mit unserem sicherlich oft zu kompliziert denkenden menschlichen Gehirn? Zunächst ein kurzer Rückblick auf das, was mein Gehirn mir Anfang 2013 u.a. „lieferte“ (bzw. was ich davon "zu Papier" brachte): (mehr …)

Na also: Gilead bricht nach oben aus und markiert ein neues Allzeithoch!

Die Aktie von Gilead hat in den letzten Wochen korrigiert und uns deshalb relativ wenig Freude bereitet. Nach dem gigantischen Anstieg einer Aktie wie Gilead innerhalb der letzten beiden Jahre ist es jedoch mehr als gesund, wenn sich eine derartige Trend-Aktie ein paar Wochen lang eine Auszeit nimmt. Meine Leser(innen) von ATB Spekulativ hatte ich letzte Woche darauf hingewiesen, dass in dieser Woche die alljährlich im Januar stattfindende JP Morgan Biotech-Konferenz auf dem Kalender stünde und dass viele Biotech-Aktien im Anschluss wieder durchstarten würden, falls das entsprechende Unternehmen dort die Groß-Investoren würde überzeugen können... Heute gegen 12:30 Uhr hatte ich meine Wochenübersicht von ATB Spekulativ versendet (hier halten wir u.a. ein Hebel-Zertifikat auf Gilead) und darin diese spannende Entscheidung für den Aktienkurs angekündigt. Und es hat geklappt:   (mehr …)

Gilead auf neuem Allzeithoch!

Mit Biotechnologie-Aktien haben wir in diesem Jahr sehr positive Erfahrungen gemacht. (u.a. BB Biotech in ATB Spekulativ) Auf die Chance z.B. in Celgene hatte ich auch hier in meinem Blog anfangs des Jahres hingewiesen und mich ein wenig weit aus meinem Fenster gelehnt, als ich sinngemäß schrieb, dass man mit Celgene womöglich höhere Gewinne als in der Aktie von Apple würde erzielen können, da Celgene bereits in der Vergangenheit besser als Apple gelaufen sei, auch wenn man keine Äpfel mit Birnen vergleichen könne… Nach wie vor analysiere ich vor allem Langfrist-Charts und leite aus jenen meine Schlüsse ab… … Wenn dann auch noch die „Fundamentals“ stimmen, schlage ich zu oder bleibe- wie bei CELG- investiert, auch wenn ich immer wieder Teilverkäufe durchführe, denn was nützen einem hohe Buchgewinne, wenn sich diese womöglich im nächsten Crash wieder in Luft auflösen? Sehr gut läuft es aktuell bei „unserer“ Gilead-Aktie. Heute steigt sie erneut auf ein neues Allzeithoch. Was sind die Gründe? Und sollte man jetzt noch in die Aktie einsteigen? (mehr …)

Gilead Sciences: Depotaufnahme war erfolgreich, Aktie auf Allzeithoch!

Derzeit ist es zugegeben etwas schwierig, mit trendstarken US-Aktien Gewinne zu erwirtschaften, da der Euro gegenüber dem USD alleine letzte Woche über 3% gestiegen ist. Es bleibt einem also nichts „Besseres“ übrig, als Werte zu kaufen, die so stark steigen, dass auch in Euro ein Gewinn „übrig bleibt“. Gelungen ist mir das mit der Aktie von Gilead Sciences, die sich seit vielen Jahren auf meiner Beobachtungsliste befindet (und die ich auch bereits erfolglos in das langfristige Trend Depot aufgenommen hatte). Diesmal ist die Depotaufnahme besser verlaufen. Fast zwei Wochen bevor ich im Musterdepot zugeschlagen habe, hatte ich Gilead als „Trendaktie der Woche“ ausgewählt und u.a. geschrieben: „Obwohl die Aktie von Amgen auf einem neuen Allzeithoch notierte, möchte ich heute Gilead als „Trendaktie der Woche“ nochmals ins Gedächtnis rufen. Auf mittelfristiger Zeitebene schätze ich die Aktie von Gilead für noch aussichtsreicher ein als die von Amgen. Langfristig sind meiner Meinung nach beide Aktien sowie „unsere“ Celgene (siehe Beobachtungsliste) weiterhin sehr aussichtsreich. Die Biotechnologie zählt zu einem Megatrend, der sich fortsetzen wird. (mehr …)

Gilead Sciences: Depotaufnahme war erfolgreich, Aktie auf Allzeithoch!

Derzeit ist es zugegeben etwas schwierig, mit trendstarken US-Aktien Gewinne zu erwirtschaften, da der Euro gegenüber dem USD alleine letzte Woche über 3% gestiegen ist. Es bleibt einem also nichts „Besseres“ übrig, als Werte zu kaufen, die so stark steigen, dass auch in Euro ein Gewinn „übrig bleibt“. Gelungen ist mir das mit der Aktie von Gilead Sciences, die sich seit vielen Jahren auf meiner Beobachtungsliste befindet (und die ich auch bereits erfolglos in das langfristige Trend Depot aufgenommen hatte). Diesmal ist die Depotaufnahme besser verlaufen. Fast zwei Wochen bevor ich im Musterdepot zugeschlagen habe, hatte ich Gilead als „Trendaktie der Woche“ ausgewählt und u.a. geschrieben: „Obwohl die Aktie von Amgen auf einem neuen Allzeithoch notierte, möchte ich heute Gilead als „Trendaktie der Woche“ nochmals ins Gedächtnis rufen. Auf mittelfristiger Zeitebene schätze ich die Aktie von Gilead für noch aussichtsreicher ein als die von Amgen. Langfristig sind meiner Meinung nach beide Aktien sowie „unsere“ Celgene (siehe Beobachtungsliste) weiterhin sehr aussichtsreich. Die Biotechnologie zählt zu einem Megatrend, der sich fortsetzen wird. (mehr …)