Schlechte Zeiten für Crashgurus?

0
925

Die Märkte steigen trotz der Herabstufung Portugals durch Moody’s weiter.

„London (ddp). Die Ratingagentur Moody’s hat die Bonität portugiesischer Staatsanleihen um zwei Werte heruntergestuft. Sie senkte den Ratingcode von «Aa2» auf «A1», wie das Unternehmen am Dienstag in London mitteilte. Grund sei, dass sich die finanzielle Leistungsfähigkeit Portugals mittelfristig weiter verringern dürfte. So verschlechtere sich das Verhältnis von Schulden zum Bruttoinlandsprodukt sowie von Schulden zu Einnahmen anhaltend.“

Quelle: http://de.news.yahoo.com/17/20100713/tbs-ratingagentur-moody-s-stuft-portugal-625dbdf.html

Selbst der Euro lässt sich von dieser Nachricht nicht verunsichern, er steigt weiter, so dass sich die Frage ergibt, ob sich die Finanzkrise nun ihrem Ende zu neigt oder ob es nur daran liegt, dass die Politik nicht „im Amt“, sondern im Urlaub ist??

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT