Reckitt Benckiser: Wann macht der Aktienkurs cillit bang?

0
2150

Der Aktienkurs des Herstellers von Haushaltsreinigern Reckitt Benckiser prallt immer wieder in der Nähe seines Allzeichhöchstkurses nach unten ab:

Was spricht dafür, dass die Aktie demnächst neue Höhen erklimmen wird?

Sauber durch die Krise mit Reckitt Benckiser (WKN: A0M1W6)

Krise hin oder her, Reinigungsmittel kommen in jedem Haushalt zum Einsatz.

Das von Johann A. Benckiser im Jahr 1823 in Pforzheim als „Salmiakhütte“ gegründete Unternehmen, das 1999 mit Reckitt & Colmann fusionierte und seinen Firmensitz im britischen Slough/Berkshire hat, ist eines der weltweit führenden Hersteller von Haushaltsreinigern und Waschmitteln.

Hierzulande bekannte Marken von Reckitt Benckiser (RB) sind z.B. Finish, der bislang als Calgonit bekannte Reinigungszusatz für Geschirrspülmaschinen bzw. das Geschirrspülmittel, das Fleckenentfernungsmittel Vanish, der Wasserenthärter Calgon („Slogan: Waschmaschinen leben länger, mit Calgon!“), die Gardinenpflege Hoffmanns, der Kraftreiniger Cillit BANG, der Toilettenreiniger Harpic MAX!, der Reiniger für Ceranfelder Ceraclen, die Desinfektionsmittel mit dem Namen Sagrotan, die Duftmittel AirWick, die Veet Haarentfernungsprodukte, die Produkte für eine reine Haut mit dem Markennamen Clearasil, die Scholl-Fußpflegeprodukte (Scholl wurde vor einigen Jahren von Reckitt Benckiser übernommen), Durex Kondome, Kukident– Zahnpflegeprodukte (nicht nur für die Dritten, sondern auch für Zahnspangen) sowie Gesundheitsprodukte wie Dobendan Strepsils gegen Halsschmerzen, Nurofen gegen Fieber oder Gaviscon gegen Sodbrennen.

Die Tochtergesellschaft Propak stellt zudem Produkte wie z.B. Waschmittel für Discounter wie z.B. Aldi her.

Das Unternehmen agiert mit 60 Niederlassungen und rund 27.000 MitarbeiterInnen weltweit in nahezu 200 Ländern. Dabei bietet RB auf das jeweilige Land entsprechend angepasste Produkte an. Die 19 Powerbrands (wichtigste Marken) sind für 70% des Wachstums von RB verantwortlich, 30% des Netto-Umsatzes entfallen auf neue innovative Produkte. Dabei ist RB sehr stolz darauf, seine Markenprodukte mit der Hilfe des Konsumenten stets „neu zu erfinden“. Diese Strategie bringt RB selbst auf den Punkt:

„Innovations must be Great Performers, Fast to Market and Cost-effective.” (Innovationen müssen bei den Kunden großartig ankommen, schnell auf den Markt gelangen und Kosten effektiv sein.)

(Quelle und weitere Informationen: http://www.rb.com/Innovators/The-innovation-story-at-RB)

Für das Jahr 2012 sind wieder einige neue Produkte bzw. deren Weiterentwicklungen wie Vanish Power Shots, Durex Perfect Glide oder Durex Performax Intense angekündigt.

Im Jahr 2011 erzielte RB einen Gewinn von 1,75 Mrd. Pfund, was einem Jahresplus von fast 11% entsprach, wobei bereits 45% aller Produkte in den Emerging Markets verkauft werden, Tendenz steigend!

Der Aktienkurs von Reckitt Benckiser läuft seit dem Jahr 2000 relativ sauber nach oben, wobei allerdings die breiten Konsolidierungsphasen des Aktienkurses von 2007-2009 und die seit 2010 immer noch andauernde sehr auffällig sind.

Dem Chartmuster nach zu urteilen, müsste sich an die derzeitige Seitwärtskorrekturphase eine sehr starke neue Aufwärtstrendphase anschließen. Noch hat es mit dem Kurs nicht „Bang!“ gemacht. Doch wenn der Deckel einmal weggeflogen ist…

Angesichts der nach wie vor glänzenden Gewinnaussichten und der sauberen Dividendenrendite von aktuell 3,6 % p.a. sollte der nächste nachhaltige Kursschub über das letzte Allzeithoch hinaus nur eine Frage der Zeit sein.

 

 

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT