Rational auf neuem Allzeithoch!

0
1452

Im Januar dieses Jahres hatte ich an dieser Stelle noch geschrieben:

„Die Aktie des Herstellers von „Gar-Systemen“, laut eigener Aussage sogar des „weltweiten Markt- und Technologieführers im Bereich der thermischen Speisezubereitung in Profiküchen“ (Quelle Rational), ist bei den Analysten in etwa so beliebt wie ein Schneesturm im August. Die Aktie sei „viel zu teuer“ oder „alles Positive sei bereits im Kurs eingepreist“, kann man seit Jahren in ihren Analysen geradezu gebetsmühlenartig immer wieder lesen. Vielleicht ist es auch keine so gute Idee, sein Unternehmen „Rational“ zu nennen und an die Börse zu bringen? Börse ist ja bekanntlich irrational.“

Das Analysehaus Kepler Cheuvreux hat zuletzt Rational nach Zahlen sogar auf „Reduce“ gesetzt mit einem Kursziel von 200 EUR…“

Nun, eine bittere Erfahrung, die ich selbst oft genug selbst gemacht habe, ist die, dass…

… „teure“ Aktien oft noch teurer werden und „völlig zu Unrecht abgestrafte“ noch (viel) billiger, sprich ihren Abwärtstrend munter fortsetzen…

Heute notiert die Aktie von Rational auf einem neuen Allzeithoch bei 391 EUR, im Januar dieses Jahres waren es ca. 100 EUR weniger- je Aktie.

rational

Mein Kaufkurs lag bei ca. 70 EUR je Anteilsschein Ende 2008. Analysten stuften die Aktie „damals“ mit „verkaufen“ ein und hatten das Kursziel mit 35 EUR ausgewürfelt…

Würde ich die Aktie von Rational heute (noch) kaufen?

Nein, ich halte sie und kann mich auf ihrem aktuell hohen Kursniveau nicht zu einem (Nach)Kauf entschließen, würde diesen auch niemanden empfehlen, aber das trifft derzeit auf 95% aller Aktien zu und die wenigen, für die ich weiterhin Aufwärts-Potenzial sehe, fallen… (Was zeigt, dass nicht nur Analysten daneben liegen können…)

Auch derart schwierige Börsen-Phasen wird man immer wieder erleben und „nichts mehr zu kaufen“ und „einfach“ (was es ja keinesfalls ist!) investiert zu bleiben, sind ja ebenfalls bewusste Entscheidungen- und oft nicht einmal die schlechtesten…

(Ein Glück, dass mich noch niemand ernsthaft gefragt hat, welche Aktien ich jetzt kaufen würde, ich wüsste keine Antwort auf diese Frage… Positiv: Würde jemand fragen, dann wäre das ein Kontraindikator und ich würde sofort befürchten, dass der nächste „große Börsen-Crash“ unmittelbar bevorstehen könnte… Börsenpsychologie gewissermaßen…

… Aber zum Glück hat noch niemand gefragt…).

Angabe nach §34 WPHG: Ich halte aktuell Aktien von Rational.

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT