O’Reilly Automotive auf neuem Allzeithoch

0
1116

Glaubt man den Statistiken von Polk (https://www.polk.com), dann halten die US-Amerikaner ihre  Autos im Schnitt 63,9 Monate. Im Jahr 2008 waren es noch 59,4 Monate. Gebrauchtwagen befinden sich demnach im Schnitt 52,2 Monate im Besitz ihrer Halter.

Dies sind „krisenbedingte“ Rekordwerte. Der abgedroschene Spruch, wonach Krisen Chancen sind, macht nur einen Sinn, wenn man sich überlegt, wer der entsprechende Krisengewinner sein könnte.

Diesen oder diese glaubte ich im März 2009 identifiziert zu haben.
http://aktientagebuch.blog.de/2009/03/03/paar-werte-oben-5687733

Tatsächlich haben sich diese Werte ganz hervorragend entwickelt.


Die Rede war/ist von AutoZone und O’Reilly Automotive Inc.

Beide verkaufen alles, was der Besitzer älterer Automobile dringend benötigt: Ersatzteile.

„Damals“, im März 2009 notierte die Aktie von O’Reilly noch bei 33 USD, heute bei 85,81 USD auf einem neuen Allzeithoch.

O’Reilly Automotive ist ein Einzelhandelsunternehmen für Autoersatzteile in den USA. Gegründet im Jahr 1957, hat das Unternehmen heute mehr als 3535 Geschäfte in 38 Staaten der USA.

Die Aktie kann tatsächlich noch weiter steigen, denn O’Reilly ein ganz klarer Krisengewinner. Wer sich kein neues Auto leisten kann, der wird sein altes hegen und pflegen und selbst reparieren.

Doch auch das Tunen von Fahrzeugen ist ein weiterer, wenn auch kostspieliger Trend, von dem das Unternehmen selbstverständlich ebenso profitiert.

Diese Aktie halten wir aktuell noch im „alten ITT“, das mit lediglich drei Werten seit Jahresanfang das langfristige Trend Depot ganz klar outperformt hat. (Dafür lief es hier 2011 nicht so gut, im Langfristdepot dafür umso besser. 2010 lief das ITT dem Langfristdepot davon, allerdings erst ab September).

Damit scheint es womöglich so zu kommen, wie ich zuletzt geschrieben hatte: „In dem einen Jahr läuft die langfristige, im anderen die mittelfristige Trend Strategie besser.“

2012 scheint wieder ein Jahr der spekulativeren Strategie des ITT zu werden??

(Schade nur, dass die Meisten immer gerade dort nicht sind, wo bzw. wenn dort „mal wieder“ die höhere Gewinne erzielt werden bzw. ihr Abo bereits beendet bzw. nicht verlängert haben. Langfristig bedeutet eben nicht sechs Monate oder ein Jahr.)

Anmeldungen zum Premium Dienst UND ATB Spekulativ sind HIER möglich (Die Entscheidung für den „Doppelpack“ ist langfristig sicherlich die bessere Enscheidung.)

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT