Optionen: Dreistellige Gewinne wie mit Fossil sind möglich

0
823

Am 12. Januar hatte ich an dieser Stelle meine erste Idee für einen Optionskauf vorgestellt und geschrieben: „Mit einem lachenden und einem weinenden Auge blicke ich heute auf den Kurs von Fossil. Die Aktie hatte ich vor einigen Monaten meinen Lesern des ITT vorgestellt. Im August-Crash rauschte sie zusammen mit dem Gesamtmarkt in die Tiefe und hat sich bislang noch nicht von diesem Rutsch erholen können. Da die Unterstützung um 80 USD bisher sehr gut gehalten hat, habe ich die Aktie als einen möglichen ersten Optionskauf für 2012 auf meine Beobachtungsliste gesetzt. Heute steigt die Aktie von Fossil mehr als 7%. Wie entwickelt sich die von mir herausgesuchte Option auf Fossil?“ (Tagebucheintrag 12.01.2012)

Die Option auf Fossil war am 12.01. bereits um 50% auf 9.00 USD gestiegen.

Heute ist Fossil nach durchwachsenen Zahlen der Tagesgewinner im Nasdaq 100 Index:

Wo steht der Kurs der Fossil-Option heute?

(Quelle: cboe.com)

Nun, die Option ist nochmals von 9 auf aktuell ca. 19,70 USD gestiegen.

Fazit: Der Trade in dieser Option hat (oder hätte) ca. 140-150% Gewinn innerhalb von sechs Wochen eingebracht.

Wie kann man derartige Gewinne erzielen?

Nun, man muss sich intensiv mit den für Optionskäufe geeigneten Basiswerten beschäftigen (für mich zu 95% liquide US-Aktien). Das Wichtigste ist und bleibt stets die Identifizierung der am Markt „beliebtesten“ Aktien. Das sind ca. 5-10% aller Werte, mehr nicht. Dann muss man sich von fast allen Nachrichten fern halten, die einem so täglich um die Ohren fliegen.

Bevor man überhaupt mit dem Optionshandel beginnen kann, muss man einen hierfür geeigneten Broker finden und bei jenem ein Konto eröffnen.

Da die Kursschwankungen von Optionen in BEIDE Richtungen äußerst hoch sind, muss man es unbedingt lernen, mit dieser Gegebenheit umgehen zu können. Gier und Panik sind ganz bestimmt nirgendwo so gefährlich wie beim Handel mit Optionen oder (noch gefährlicher) beim Future-Handel.

Auch mein Premium Dienst und  ATB Spekulativ sollten sich langfristig lohnen, denn nach ca. 18 Jahren Beschäftigung mit dem US-Markt kenne ich eine Menge der angesagtesten US-Aktien.

 


KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT