Ölaktien laufen

0
1513

Same procedure as every year: Die Gewinneraktien des Vorjahres werden an den ersten Tagen des neuen Jahres verkauft und in die Verlierer des Vorjahres umgeschichtet. Da verwundert es nicht, wenn Praktiker oder Sky zweistellig zulegen und die zahlreichen Zocker „Hurrah!“ rufen.

Aber auch die Vestas-Aktie, die schon lange keinen Wind mehr unter ihren Flügeln hat, steigt 8% (Da müssen wohl Investoren gekauft haben?), um heute 18% zu fallen- und das nicht ohne Grund; schließlich hat Vestas seine Jahres-Prognose kassiert und spricht von hohen Überkapazitäten für die gesamte Branche (Ja, Nordex wurde in den letzten Tagen auch gezockt, wen wundert es?)….

E.on und Co werden auch wieder gespielt, Aixtron oder KlöCo sowieso….

In diesem irrationalen Marktumfeld (Warum ist eine Aktie schlecht, nur weil sie gut gewesen ist? Warum sind Verlierer besser als Gewinner?) ist es schwierig, den Überblick zu behalten.

Ölaktien können sich weiterhin sehr gut behaupten, was angesichts der Nachrichten aus der Golfregion nicht verwundert.

Ölaktien setzen ihren Aufwärtsttrend aus 2011 also fort und outperformen den DAX seit dem August-Crash:

blau: der DAX, grün: Total, hellgrün: Statoil, schwarz: „unsere Ölaktie“ im „Krisenschutzdepot“, die seit ihrem Kauf ordentlich zulegen konnte und meiner Meinung nach die beste Ölaktie der vor uns liegenden Dekade sein dürfte. Das Unternehmen wird von der Energiewende bzw. dem zukünftig kontinuierlich steigenden Energiebedarf profitieren. Es wächst ganz besonders dort, wo in Zukunft immer mehr Energie benötigt wird. Dabei konzentriert man sich auf neue Technologien der Energiegewinnung, ohne sich unprofitablen Sektoren zuzuwenden.

Noch rasanter geht es bei „meiner“  US-Öl-Aktie nach oben, die ich demnächst wahrscheinlich neu in das ITT aufnehmen werde:

Seit 1991 ist die Aktie des US-Unternehmens mehr als 2.400% gestiegen. Die Aktie ist sehr volatil, aber erste Wahl. Sie befindet sich in den Portfolios vieler US-Millionäre und Milliardäre.

Fazit: Wo suche ich nach guten Chancen an den Märkten: Bei den Transaktionen der Zocker oder der Milliardäre??

Same procedure as last year?- Same procedure as every year!

 

 

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT