Na also: Gilead bricht nach oben aus und markiert ein neues Allzeithoch!

0
1613

Die Aktie von Gilead hat in den letzten Wochen korrigiert und uns deshalb relativ wenig Freude bereitet.

Nach dem gigantischen Anstieg einer Aktie wie Gilead innerhalb der letzten beiden Jahre ist es jedoch mehr als gesund, wenn sich eine derartige Trend-Aktie ein paar Wochen lang eine Auszeit nimmt. Meine Leser(innen) von ATB Spekulativ hatte ich letzte Woche darauf hingewiesen, dass in dieser Woche die alljährlich im Januar stattfindende JP Morgan Biotech-Konferenz auf dem Kalender stünde und dass viele Biotech-Aktien im Anschluss wieder durchstarten würden, falls das entsprechende Unternehmen dort die Groß-Investoren würde überzeugen können…

Heute gegen 12:30 Uhr hatte ich meine Wochenübersicht von ATB Spekulativ versendet (hier halten wir u.a. ein Hebel-Zertifikat auf Gilead) und darin diese spannende Entscheidung für den Aktienkurs angekündigt.

Und es hat geklappt:

 

gilead01_16_14

Allerdings gibt es keine derart positive Meldung, die die Handels-Umsätze in der Aktie* hätte „anziehen lassen“ können, so dass es durchaus noch zu einem Test des Ausbruchslevels kommen könnte…. Fundamental ist der Ausbruch meiner Meinung nach gerechtfertigt. Im Gegensatz zu den aktuell nach oben gejubelten „Luftnummern-Aktien“ vom Kaliber einer T, F oder C usw. verdient Gilead Milliarden und ein Ende dieses Gewinn-Booms ist noch nicht in Sicht. Trotzdem ist auf dem aktuellen Börsen-Niveau jedes Investment gefährlich. Aber das ist ja jedes Investment…

… zu jeder Zeit.

(* ein „guter Ausbruch“ ist einer, der mit steigenden Handelsumsätzen in der jeweiligen Aktie einhergeht…)

P.S.: Wie immer stellt dieser Beitrag lediglich eine Momentaufnahme und keine Handlungsempfehlung dar! Es gilt weiterhin, was ich rechts in mein Blog eingefügt habe sowie mein Disclaimer.

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT