Jetzt noch Aktien kaufen?

0
2391

Am 17. Oktober letzten Jahres (als der DAX sich wieder einmal im Sinkflug befand) habe ich mich an dieser Stelle hier im Blog gefragt: „Jetzt in die besten Aktien einsteigen?“ Und ich hatte meine rhetorische Frage bereits umfassend selbst mit „Ja“ beantwortet.

Geschrieben hatte ich u.a.: „Gesagt, getan, im Dividendendepot haben wir in dieser Woche (als ein wenig Panik spürbar war) eine neue Position gekauft. An “panischen Börsentagen” wird ab sofort weiter gekauft, an positiven wie heute jedoch nicht!

Eigentlich sollte man sich “den Bären nie in den Weg stellen!”- so eine alte Börsenregel.

Nun, wir werden definitiv nicht die Helden spielen und völlig schutzlos Meister Petz seinen Weg versperren.

Wir besitzen jedoch zwei sehr mächtige Waffen, die jeden Bären (und Crashpropheten) in die Flucht schlagen werden:

ZEIT und GEDULD!

(Bislang bin ich in über 80% aller Werte, die ich in einer Börsenpanik gekauft hatte, spätestens nach 12 Monaten mit “ansehnlichen” Gewinnen belohnt worden…)

Um welche Aktie hat es sich gehandelt und hat sich meine Erwartung erfüllt, nach „spätestens einem Jahr mit ansehnlichen Gewinnen belohnt zu werden“?

basf02_13_15BASF seit dem 17.10.14: Ob ein Buchgewinn von aktuell 23,5% nach knapp vier Monaten bereits „ansehnlich ist“, darüber kann man sicherlich völlig unterschiedlicher Meinung sein.

Wie dem auch sei; es bleibt dabei:

Ich werde weiterhin auf langfristige Gewinne in eher konservativen (langweiligen) Aktien setzen. Das Risiko einzugehen und z.B. einen Wert wie BASF, dessen langfristiger Aufwärtstrend trotz der Korrekur weiterhin völlig intakt geblieben ist, in einer Korrekturphase zu kaufen- kann belohnt werden. Eine Garantie über einen Gewinn nach spätestens 12 Monaten gibt es jedoch nicht. Auf der anderen Seite kann der Gewinn auch früher vor der Tür stehen…

„Wolle mer ihn reinlasse“? (Ich hoffe, dass das so grammatisch korrekt ist?)…

„Jetzt noch Aktien kaufen“? Nun, zumindest diese Frage stelle ich mir ehrlich gesagt heute nicht (mehr).

„Aktien halten?“ Ja. „Aktien jetzt noch kaufen?“-  Besser nicht.

Nein, ich würde vorsichtig bleiben und würde als Börsenneuling Korrekturen abwarten wie die „letzte im Oktober 2014“.

Der übliche Disclaimer: Ich halte Aktien von BASF und dieser Eintrag darf wie alle bisherigen nicht als Kauf- oder Verkaufsempfehlung genutzt werden.

 

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT