Hugo Boss startet nach oben durch

0
1104

Am 14. Oktober 2008 hatte ich in mein Blog geschrieben:

„Unseren ehemaligen Musterdepotwert Hugo Boss hatten wir bei 41€ verkauft, am Tag vor der Hauptversammlung war der Zeitpunkt hierfür sehr gut und es sprach alles dafür, sich aus der Aktie zu verabschieden (Einstieg Permiras, Probleme im Management, Trendindikatoren auf Verkauf, Rezessionsgefahr usw.).

Seitdem wurde die Aktie jedoch regelrecht abgeschlachtet:

boss2

Da die Dividende aktuell auf 1,46€ pro Aktie geschätzt wird, ergibt sich auch hier eine Dividendenrendite von über 10%. Auch ist es unwahrscheinlich, dass Boss erneut eine Sonderausschüttung vornehmen muss, hierfür sind die Zeiten einfach zu schlecht.

Der Kurs hatte am Freitag bei unter 12 € gelegen, das erschien mir doch zu niedrig, selbst wenn die Umsätze wegen der Kaufzurückhaltung der Deutschen zurückgehen sollten, wird der Konzern im Ausland weiter wachsen. In Asien wächst Boss über 25%…

Alle diese Überlegungen haben mich dazu bewogen, mir letzte Woche, als der Ausverkauf seinen Höhepunkt erreicht hatte, ein paar Stücke einzusammeln und einige Jahre unter Verschluss zu halten, obwohl es seit dem Kauf schon wieder 30% nach oben ging:

Ich denke, dass wir in der aktuellen Krise auf Sicht von einigen Jahren exzellente Chancen finden werden, auch wenn es kurzfristig weitere Verkaufswellen geben könnte, wer weiß das schon so genau?

Man muss nun wirklich antizyklisch Aktien kaufen, die in einigen Jahren auch wieder deutlich höher als aktuell notieren werden. Die Chancen auf langfristige Kursgwinne sind sehr hoch.“ (Blogeintrag vom 14.08.08)

Nun rücken die 100 EUR in den Blickpunkt:

boss09_02_13

Was ich mich bei diesem Anblick frage:

Warum haben die Anleger 2008 Hugo Boss panisch verkauft?

Es hat sich in Sachen Finanzkrise doch eigentlich seitdem nicht viel verbessert, im Gegenteil: Die Verschuldung der westlichen Industriestaaten ist weiter gestiegen und der Euro weiterhin ein Experiment mit ungewissem Ausgang…

Sollte man jetzt Aktien kaufen oder besser teilweise verkaufen?

Ich gebe zu, dass mir jetzt der Mut zum Kaufen fehlt…

Ob sich das wieder ändert?

 

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT