Green Mountain Coffee Roasters: Schafft sie es?

0
1088

Ob Hindenburg gerne Kaffe getrunken hat, habe ich so auf die Schnelle nicht herausbekommen, aber es gibt ja jede Menge Hindenburg-Kaffees. Das brachte mich letzte Woche angesichts des Hindenburg-Omen-Signals auf die Idee, wieder einmal ein paar Green-Mountain-Aktien zu kaufen.

Nun wird es spannend, ob es die Aktie schafft und noch einmal nach oben durchstartet:

Green Moutain Coffee Roasters– Immer wieder eine Aktie zum individuellen Traden. Da Nestlé letzte Woche meldete, dass das Kaffee-Kapsel-Geschäft Nespresso um 25% wuchs und damit zu den profitabelsten Geschäftsbereichen des Konzerns gehörte, gehe ich davon aus, dass auch die „Grünen Berge“ den Gipfel noch nicht erklommen haben.

Der andere Tradingwert war die gute alte Netflix (Es ist schon erstaunlich, dass man einige Aktien immer wieder tradet, obwohl man sie hätte einfach behalten können):

 

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT