Green Mountain Coffee (GMCR) lässt die Tassen klingeln: Aktie steigt +20%! alleine heute

0
3047

Am 08. September 2010 bemerkte ich dieser Stelle:

„Als Lehrer sollte man keine Lieblingsschüler haben. Für einen Trader und/oder Investor gilt im Prinzip das Gleiche:

Lieblingsaktien sind tabu. Liebe macht blind und das würde dazu führen, die Gefahren zu übersehen, die im Ernstfall auf den entsprechenden Wert zukommen könnten.

Die an dieser Stelle grob umrissene Strategie, seinen Einsatz zuzüglich 25% Gewinn zu realisieren, wenn ein Wert im dreistelligen Gewinnbereich notiert, schützt davor, diesen Versuchungen zu erliegen, denn wie immer es auch kommen mag, man würde keine Verluste riskieren und wer keine Verluste erleidet, der wird unweigerlich irgendwann von den Gewinnen eingeholt.

Manchmal früher, manchmal später, wo die Liebe eben hinfällt. So geschehen auch bei dieser Aktie:

Die Grünen vom hohen Berg des Kaffees gehören zweifelsohne immer noch zu meinen geheimen Lieblingen.

Alte Liebe rostet nicht (vielleicht wegen der Antioxidantien im Kaffee?). Meine Erstvorstellung der Aktie von Green Mountain Coffee Roasters liegt nun bereits einige Zeit zurück: http://aktientagebuch.blog.de/2009/03/25/zahlen-gewusst-5827941/

Seit meinem Blog-Eintrag am 25. März 2009 hat die Aktie von Green Mountain die Tassen ordentlich klingeln lassen und ist regelrecht abgehoben.

Vor einigen Wochen verkündete Green Mountain eine Kooperation mit Starbucks, die Aktie von Green Mountain stieg an diesem Tag bis zu 27% in der Spitze.

„Green Mountain is SURGING more than 27% in pre-market trading on its new single-brewing deal with Starbucks.

Starbucks is up more than 8% on the news.

Here is what you need to know

  • Green Mountain’s Keurig brewing system will be sold with Starbucks single-cup coffee and Tazo tea pods
  • The combined products will be sold in grocery stores, wholesale clubs and drugstores starting this fall
  • Both companies say the single-cup market has the potential to reach $4 billion
  • Financial terms of the deal have not been disclosed yet

Quelle und mehr unter: http://www.businessinsider.com/green-mountain-coffee-is-up-27-on-starbucks-deal-2011-3#ixzz1GD1vyJ00

Fazit: Die Aktie von Green Mountain hatte ich “rein zufällig” beim täglichen Blick auf die Gewinnerliste gefunden. Das war 2009.

Zu diesem Zeitpunkt befand sich der Kurs bereits auf einem neuen Allzeithoch. Derartige Werte findet man an „unseren“ Börsen leider nur sehr selten.

Seit 1994 haben die Aktionäre von Green Mountain bereits 52.000% Kursgewinn erzielt.

Aber auch seit meiner „Entdeckung“ am 25.03.2009 beläuft sich das Plus auf gut 540%:


Nun werde ich mich wieder auf die Suche nach der nächsten Green Mountain begeben.

Falls Sie sich entschließen können, doch besser in Green Montain als in Daimler und Co zu investieren, dann können Sie sich gerne zu meinem Internationalen Trend Trading Depot und/oder nur meinen Premium Dienst anmelden, denn dort könnte die nächste Green Mountain gekauft werden oder bereits gekauft worden sein, das werde ich wie immer hinterher berichten können.

Warum könnte sich das auch  für Sie langfristig auszahlen?

Nun, da ich seit über einem Jahrzehnt immer wieder Werte wie Green Mountain gefunden habe, besteht die große Gefahr, dass ich sie auch in der Zukunft finden könnte. Ob das noch heute, morgen, erst im Oktober oder im nächsten Jahr sein wird, lässt sich nicht vorhersagen, aber es wird wieder passieren. Diesbezüglich bleibe ich zuversichtlich.

 

 

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT