Ebay vor neuem Allzeithoch?

0
908

Am 31. März hatte ich in meinem Premium Dienst geschrieben:

„Gegenüber der Vorwoche ist das Gesamtdepot um +2,02% gestiegen und hat somit nochmals ein frisches Allzeithoch markiert. Alle Werte gehen sehr entschlossen ihren Weg nach oben. Ein wenig hektisch präsentierte sich dabei erneut die Aktie von EBay.

Auf Wochenschlusskursbasis ist nun- rein technisch- ein mittelfristiges Kaufsignal zu konstatieren.

Fundamental wird dieses untermauert durch die jüngste „Gewinnoffensive“ des Unternehmens:

Demnach will EBay sein Wachstum nochmals enorm beschleunigen- durch die Stärkung aller Aktivitäten in den Geschäftsbereichen „mobile Nutzung“, Kleinanzeigen und der EBay-Tochter Paypal. Dabei möchte man sich in den kommenden Jahren verstärkt auf das Wachstum in den Schwellenländern konzentrieren.

Bis 2015 soll der Gewinn pro Jahr auf 15-19% p.a. gesteigert werden. Beim Umsatz wird die Latte auf +68% p.a. gelegt.

Wichtig: Paypal will in den Einzelhandel vorstoßen und den Konkurrenten Visa oder Master Card nicht zuletzt wegen seiner hohen (oder im Vergleich mit Master Card oder Visa sogar höheren) Akzeptanz im Internet den Rang ablaufen. (Mein Kaufargument, dass wir mit der EBay-Aktie gewissermaßen Visa und Amazon in einem Unternehmen kaufen, scheint also nun feste Konturen anzunehmen.)

Da die Aktie von EBay nach wie vor sehr volatil ist und der Euro gegenüber dem USD wieder steigen dürfte, bleibe ich bei meiner Einschätzung: Teilkäufe an Handelstagen, an denen sich der Kurs der EBay-Aktie schwach präsentiert.“ (WÜ vom 31.03.13)

Nun wird es sehr spannend, ob es der EBay-Aktie gelingen wird, ihr im Jahr 2005 markiertes Allzeithoch nachhaltig zu überwinden.

ebay04_11_13

In diesem Fall wäre der Weg nach oben frei und weitere Kursgewinne zu erwarten. Da sich die Indikatoren auf der mittelfristigen Zeitebene noch nicht im überkauften Bereich befinden, sollte der Befreiungsschlag gelingen.

 

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT