Diese Aktien setzen ihren Trend fort

0
843

Nicht alle Tradingaktien müssen sofort verkauft werden, wenn die Märkte in den Korrekturstatus übergehen (die meisten Langfristaktien sowieso nicht, solange sie ihren mittel- oder besser langfristigen Trend nicht gebrochen haben und die Fundamentaldaten keine Schwäche erkennen lassen).

Anfang August hatte ich auf den Kursausbruch von LPKF Laser gesetzt, da das Unternehmen einen neuen Auftrag nach dem anderen meldete.

http://www.aktientagebuchblog.de/lpkf-laser-noch-ein-ausbruch.html

Interessant erschien mir auch das neue LDS-Verfahren (Laser-Direkt-Strukturierungsverfahren), das die Bearbeitungszeit um ca. 80% verkürzt.

Für dieses Verfahren erhielt LPKF den Hermes Award 2010. Das LDS erzeugt Leiterbahnen auf einfachen Kunststoffbauteilen, die im Anschluss in Metallisierungsbäder eingetaucht werden, um die vorgefertigten Leiterbahnen mit Kupfer oder Nickel auszufüllen. Das Lasersystem Fusion 3D gilt als revolutionär. Besonders die Handyhersteller, die Medizintechnik, Automobilindustrie und Elektrotechnik gehören zu den (potenziellen) Kunden. Kein Wunder, dass der Auftragseingang stark gestiegen ist, denn zuletzt meldete die Automobilindustrie neue Rekordumsätze aus China. Dieser Boom- zumindest in China, könnte sich fortsetzen.

Mitte August hob LPKF Laser dann die Prognose an und meldete sehr gute Ergebnisse.

http://www.aktientagebuchblog.de/irgendwann.html

Der Kurs-Ausbruch nach oben bestätigte den Trend der Aktie.

Auch in der Korrektur des Gesamtmarktes zeigte sich die Aktie stark. Es mag der Eindruck entstehen, dass hier kaum jemand bereit ist, seine Papiere aus der Hand zu geben, um schnelle Gewinne zu realisieren??

Fazit: Dieser Trend von LPKF Laser könnte sich fortsetzen.

Aber auch die spekulative „Turn Around Story“ Balda scheint aufzugehen, trotz zuletzt negativer Meldungen betreffs der Verkäufe mittlerweile insolventer Tochterfirmen. Anscheinend werten die Investoren höher, dass es Balda gelang, ein weltweit führendes Technologieunternehmen wie Samsung als Kunden zu gewinnen. Gestern habe ich mir einmal sämtliche Smartphones in einem Elektronikgroßmarkt angesehen. Wenn ich mir die Geräte von Samsung ansehe, dann frage ich mich, warum man ein iPhone kaufen soll? Nun, wie bei Vielem denke ich da wohl wieder einmal quer??

Die Balda-Aktie arbeitet daran, das April-Hoch hinter sich zu lassen. Sollte das gelingen und auch noch das Hoch vom Dezember letzten Jahres überwunden werden, bestünden durchaus weitere 25% Kurspotenzial. (Vielleicht kommen einige noch auf die Idee, eine untere Umkehrformation zu erkennen?? )

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT