Der langfristige Erfolg der Dividendenstrategie

0
1322

Was sagen mir diese Charts?

rbstopp01_16_12

1. Um Verluste zu vermeiden, setze ich mir einen Stoppkurs.

Was tue ich danach? Ich investiere in einen anderen Wert.

Wie geht es mit meiner Aktie weiter?

rb1_01_16_13

Sie steigt, konsolidiert über einen Zeitraum von vielen Jahren, steigt wieder und läuft wieder seitwärts; nicht einen Monat, nicht ein Jahr, sondern fast drei Jahre.

Derjenige, der die Aktie z.B. 2002 gekauft hat, erhielt auf seinen Kapitaleinsatz eine Dividendenrendite von 2,14%.

Wie hoch ist diese auf seinen damaligen Kaufkurs berechnet heute?

Es sind 10,58% p.a., Tendenz steigend, da das Unternehmen seine Dividende angehoben hat und weiter anheben kann.

Die Kursentwuicklung ohne die Einrechnung der Dividendenzahlungen beträgt seit 1992 545%:

rb2_01_16_13

Die Dividenden eingerechnet sind es:

rb3_01_16_13

+1100%!

Fazit: Man kaufe 20 „Dividendenaktien“, vermeide das Setzen von Stoppkursen, warte 20 Jahre und schaue wieder in sein Depot??

 

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT