Das Internationale Trend Trading Depot kommt in Schwung

0
794

Nun kommt auch das im Moment noch aus relativ konservativen Werten bestehende Internationale Trend Trading Depot in Schwung und kann die Indizes hinter sich lassen.

Nach der Auflegung des Depots im April  hatte ich immer wieder geschrieben, dass die Trendfindungshase einige Monate in Anspruch nehmen würde. Nun, aktuell sieht es danach aus, als ob sich meine Aussage nun bestätigen sollte:

Das aktuelle Ergebnis von knapp 14% Gewinn seit April (also innerhalb von scht Monaten) ist  noch kein Grund zur Euphorie, zeigt aber, dass wir auf dem richtigen Weg sind und auch mit diesem Depot den Märkten langfristig davonlaufen werden.

Dabei präsentiert sich das Marktumfeld seit April durchaus als echte Herausforderung:

Da war der Flash-Crash im Mai, der einigen unserer Werte ganz schön zusetze und das kurz nach der Auflegung des Depots. Das ist so, als wenn in einer (Fußball)Mannschaft plötzlich fast alle an der Grippe erkrankt sind, die Meisterschaft jedoch weitergeht und niemand darauf Rücksicht nimmt.

Diese Korrekturphase dauerte im Prinzip bis in den September hinein, viele Werte liefen wie auch der DAX seitwärts. Klare Trends waren rar gesäht, doch wir haben sie aufgespürt. Von den negativen Nachrichten von wegen der europäischen Schuldenkrise, möglichen Staats-Pleiten von Griechenland, Irland, demnächst vielleicht sogar Portugal oder Spanien, Ende des Euros, Double Dip in den USA usw. einmal ganz zu schweigen. Auch das Auf und Ab im Verhältnis des Euros zum USD beeinflusste natürlich unser Handeln, da ja der US-Handel einen festen Bestandteil des ITT darstellt.

Fazit: Mr Trend ist der wohl beste Wegweiser, den es an den Märkten gibt!?

Ihre Anmeldung zum Internationalen Trend Trading Depot (ITT) ist hier möglich.

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT