BHP Billiton- Sensation?

0
880

Nun betone ich immer wieder, dass ich sehr viele meiner Entscheidungen an der Börse durch mein Trendsystem erhalte, das mich immer wieder auf die besten Chancen hinweist. Doch die Börsenkurse werden zu einem großen Teil auch durch das Denken der Marktteilnehmer beeinflusst. Der Computer kann mir letztlich sehr viel Arbeit abnehmen, aber er kann weder Entscheidungen treffen (wenn man von automatischen Systemen einmal absieht) noch kann er etwas antizipieren, das sich auf Fakten stützt, speziell z.B.  auf die Möglichkeiten, die sich für ein Unternehmen bieten, welche davon sinnvoll sein könnten, welche weniger usw. Etwas vorwegnehmen kann nur das menschliche Gehirn. Der PC besitzt keine Fantasie, er kann noch nicht denken, fühlen, nachdenken oder (wie ich) aus seinem Erfahrungsschatz schöpfen.

Was heute mit der Aktie von BHP Billiton passiert, hatte ich mir so ähnlich vorgestellt:

Bei der Depotaufnahme  von BHP Billiton für das langfristige Trend Depot meldete das mittelfristige Trendsystem vor einigen Wochen ein Kaufsignal (vor einigen Monaten gab es ein Verkaufssignal. Beiden sind wir gefolgt).

Als Begründung für die Depotaufnahme hatte ich meinen Premium Lesern geschrieben: „BHP hat den Trend wieder aufgenommen (Siehe Beobachtungsliste letzte Woche).

Die Nachrichtenlage ist aber eher gemischter Natur: Die Potash-Übernahme ist noch nicht geglückt und in Australien wird das Joint Venture mit Rio Tinto von den Kartellbehörden wahrscheinlich nicht genehmigt. Die Aktie ist trotzdem noch sehr preiswert und aktuell fließt das Geld wieder in Aktien. BHP ist ein Wert, der sehr gerne gekauft wird.

In der Wochenübersicht schrieb ich: „Das Joint Venture mit Rio Tinto wurde auf Eis gelegt, was jedoch eine Übernahme von Potash wegen der nun nicht möglichen Synergien eher fraglich macht… Sollte die Potash-Übernahme scheitern, könnte die Aktie einen Freudensprung machen.“ Aber auch die Tatsache, dass BHP Kali-Lagerstätten in der Nähe derer von Potash erschließen kann, erwähnte ich. Meine Meinung war: „Eigentlich macht die Übernahme von Potash für BHP wenig Sinn…“

Heute kommt nun der antizipierte Freudensprung der BHP-Aktie wegen der (von mir erwarteten) vorerst gescheiterten Potash-Übernahme, wobei der Hauptgrund jedoch ein anderer ist:

„Kanada blockiert Potash-Übernahme – BHP enttäuscht

SASKATOON/SYDNEY (dpa-AFX) – Die kanadische Regierung hat die umstrittene Übernahme des Kali-Konzerns Potash blockiert. Der australische Bergbaukonzern BHP Billiton BHP hatte für Potash mit einem Börsenwert von 44 Milliarden US-Dollar 39 Milliarden US-Dollar geboten. ‚Ich habe BHP informiert, dass ich zu diesen Zeitpunkt nicht überzeugt bin, dass Kanada von dem vorgeschlagenen Geschäft unter dem Strich profitiert‘, teilte Industrieminister Tony Clement am Mittwochabend (Ortszeit) mit. Potash hielt sich in seiner Reaktion sehr zurück. Unanhängig von der Ministerentscheidung habe Potash das BHP-Angebot schon immer schon für völlig unzureichend gehalten, teilte das Unternehmen mit: ‚Die Direktoren von Potash sind fest überzeugt, dass das Angebot weder den Wert der herausragenden Position von Potash in einer strategisch wichtigen Industrie noch die künftigen Wachstumsmöglichkeiten widerspiegelt.‘ (Quelle dpa)

Fazit: Die Aktie von BHP Billiton startet heute richtig durch.

Die Aktie von Potash bricht aktuell ein (hier hatten wir im Premium Dienst ein Discount-Zertifikat auf Potash gekauft, das wir sofort nach den Übernahmegerüchten mit einem ansehnlichen Gewinn verkauft hatten, zum Glück. Die Kaufidee kam mir auch hier an dieser Stelle am 08. Juli : http://www.aktientagebuchblog.de/da-kommt-bewegung-rein.html )

Das Trendsystem und der denkende Mensch (also meine Wenigkeit) haben einen Erfolg zu verbuchen, was an der Börse bedeutet, dass es Gewinne gibt.

Doch BHP gehörte auch zu meinen Favoriten, als die Aktie 2008 niemand kaufen wollte.

http://aktientagebuch.blog.de/2008/11/24/meinung-bleibe-5098891/

Folglich musste ich sie bei gut 8 € kaufen, na ja, es hat sich doch gelohnt??

Möchten auch Sie mit Hilfe dieser beiden Partner (dem Trendsystem und mir) an Ihrer Seite Börsengewinne erzielen, dann melden Sie sich doch einfach zu meinem Premium Dienst an.

Die wenigen Leser, die durchgehalten haben, sind begeistert, Sie werden es auch sein, denke ich, versprechen kann und will ich es aber nicht. Anmeldung zum Premium Dienst mit den besten Trendchancen hier.

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT