Amadeus Fire: Neuer Aufwärtsimpuls?

0
941

Im April stieß ich bei meinen Recherchen auf einige Artikel zum Thema Zeitarbeit wie diesen:

„Erneuter Boom in der Zeitarbeitsbranche

In den ersten zwei Monaten diesen Jahres hat die Zahl der Zeitarbeiter stark zugenommen. Volker Enkerts, Verbandspräsident, sagte, dass die bisherige Höchstmarke von 820.000 Zeitarbeitern (2008) in „greifbare Nähe“ rücke. Laut Wirtschaftsexperten sei dieser Boom ein gutes Zeichen für eine Konjunkturbelebung. Die Bundesregierung will den Missbrauch von Zeitarbeit effektiv bekämpfen. Die Bundeskanzlerin habe angekündigt, dass sie es nicht zulassen werde, dass sich die Zeitarbeitsbranche zu einem Niedriglohnsektor entwickelt.“ Quelle: http://www.zeitarbeit-online.de/news-aktuelles/news/news-details/nachricht/2010/04/06/erneuter-boom-in-der-zeitarbeitsbranche.html

Als aussichtsreichste „Zeitarbeits-Aktie“ hatte ich Amadeus Fire identifiziert. In meinem Dienst, das „Internationale Trend Trading Depot“ schrieb ich u.a.

„…Dieses Unternehmensprofil zeigt vor allem, dass sich das Unternehmen durch seine Fokussierung auf höherqualifizierte Mitarbeiter weitaus weniger von der Krise betroffen war als vergleichbare Zeitarbeitsfirmen.Dabei gelang es Amadeus sogar, seine Rohertragsmarge im ersten Quartal von 37 % auf 38,7 % zu verbessern, da besonders der Bereich Weiterbildung an Bedeutung gewann. Das Nettoergebnis stieg um 7,6 % auf 2,2 Millionen Euro. Da die Eigenkapitalquote bei ca. 67% liegt, werte ich das Unternehmen als sehr solide. Augenblicklich sind in Deutschland ca. 650.000 Leiharbeiter beschäftigt, vor der Krise waren es ca. 800.000.

Folglich besteht noch weiteres Potenzial, das für Fantasie für den Aktienkurs sorgen wird.

Hinzu kommt noch eine Dividendenrendite von aktuell 6,18%, die den sich bereits auf einem Allzeithoch befindlichen Kurs nach unten absichern sollte.“ (ITT)

Heute startet die Amadeus-Aktie nun nach einigen Wochen der Konsolidierung wieder nach oben durch. Mein Fazit: Amadeus gehört zu den interessanten Werten auf dem hiesigen Kurszettel.

Anmeldungen zum Internationalen Trend Trading Depot, in dem auch deutsche Aktien wie Amadeus thematisiert und gehandelt werden, sind hier möglich.

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT