Amadeus Fire: der Trend setzt sich fort

0
880

Die Aktie von Amadeus Fire gehört zu den ganz wenigen, die ihren Aufwärtstrend aus dem letzten Jahr ungebremst fortsetzen können. Hier kommt anscheinend noch niemand auf die Idee, dass eine Aktie, die 2010 „gut gelaufen“ war, nun verkauft werden muss, da wir das Jahr 2011 schreiben. Am Dienstag hatte ich an dieser Stelle noch geschrieben:

„Da das Unternehmen Fach- und Führungskräfte für die kaufmännischen Bereiche, besonders für das Finanz- und Rechnungswesen, aber auch für Banken und den IT-Bereich vermittelt, sollten die Geschäfte besonders für die Vermittlung von IT-Fachkräften weiterhin gut laufen.

Mit einem KGV von 13 und einer Dividendenrendite, die aktuell bei  5,79% liegt und damit so hoch ist wie die der Versorger im DAX, könnte sich der Aufwärtstrend fortsetzen.“ http://www.aktientagebuchblog.de/amadeus-fire-15-seit-14-12-10.html

Heute erfolgt bereits der nächste Aufwärtsschub:

Lediglich das Volumen fehlt diesmal.

Eine weitere Aktie, die wie Amadeus stabil im Trend liegt UND weiteres Pozenzial besitzt, also noch nicht zu teuer ist, habe ich in den letzen Tagen nochmals näher unter die Lupe genommen. Ich werde sie den Lesern des ITT demnächst präsentieren, vorausgesetzt, sie steigt nicht schon vorher rasant an.

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT