42% Kursgewinn seit Kauf: Starbucks auf Allzeithoch

0
912

Um immer wieder hohe Gewinne zu erzielen,  bedarf es keinesfalls hochspekulativer Aktien. In sehr starken Trendphasen der Märkte setzen sich auch die Trends grundsolider Aktien wie eben z.B. der von Starbucks fort.

SBUX  hatte ich am 30. November in das Internationale Trend Trading Depot aufgenommen:

Heute liegen wir bereits 42% im Gewinn. Für einen Verkauf habe ich bislang noch keinen Grund gesehen, weshalb sich die Aktie noch immer im Depot befindet.

Fazit für heute: Besonders an den US-Märkten kann man immer wieder sehr stabilen Trends folgen.

Im letzten Jahr war das leider nicht der Fall.  Doch meine Vorhersage scheint nun eingetroffen zu sein. Geschrieben hatte ich im ITT nach dem August-Crash:

„Erst dann, wenn sich stabile Trends herausgebildet haben werden, kann man als Trendfolger wieder in den Markt gehen. Es sieht ganz danach aus, als ob an den US-Märkten bereits eine neue Trendphase geboren wird. Noch ist es aber auch hier zu früh, auf Trendfortsetzungen zu setzen. Geduld wird also weiterhin gefragt sein. Diese wird sich eines Tages wieder lohnen. Wann dieser Zeitpunkt gekommen sein wird, kann ich Ihnen leider nicht sagen. DASS er kommen wird, ist ziemlich sicher.“ (ITT vom 25.08.2011- Das ITT ist sei dem 25.01. Bestandteil von ATB Spekulativ)

Schön, dass es auch diesmal so gekommen ist.

 

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT